Akutklinik Lobby
Akutklinik Lobby

Informationen

für einweisende Ärzte

Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Informationen

für einweisende Ärzte

Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Fachinformationen für Ärzte und Therapeuten

Kontakt › für Ärzte

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Akutklinik Urbachtal bietet für Menschen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen eine außergewöhnlich intensive, individuelle und an den Leitlinien der Fachgesellschaften orientierte Behandlung, bei der die Psychotherapie im Vordergrund steht. Die Akutklinik Urbachtal ist eine Privatklinik mit 60 Betten. Sie zeichnet sich durch ihre familiäre Atmosphäre und ihre persönliche Zuwendung aus. Die tiefenpsychologische Behandlung wird durch krankheitsspezifische Verfahren ergänzt. Sie erfolgt in Einzel- und Gruppentherapien und ist eingebettet in Methoden, bei denen der Körper, die Sinne und Erfahrungen angesprochen werden. Die überschaubare Patientengemeinschaft und der überdurchschnittlich gute Therapeuten-Patientenschlüssel erlauben eine intensive, individuelle Betreuung, in der Heilungsprozesse nachhaltig angestoßen werden.

Unser Konzept

In der Akutklinik Urbachtal wird ein breites Spektrum von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen behandelt. In der Psychotherapie arbeiten wir integrativ mit tiefenpsychologischen, verhaltenstherapeutischen und prozessfokussierenden Elementen. In der Traumatherapie nimmt die körperorientierte Psychotherapie zusätzlich einen hohen Stellenwert ein. Musik-, Kunst-, Ergo-, Tanz sowie Sport- und Bewegungstherapie sind in das Therapiekonzept genauso integriert wie Entspannungsverfahren.

 

Ihr

Dr. med. Volker Reinken

Dr. Volker Reinken

Chefarzt und Ärztlicher Direktor

Gerne bin ich direkt für Sie da. Sprechen Sie mich einfach an.

direktion@akutklinik.de

0 75 24 / 990 - 045


Unsere Behandlungsangebote

  • intensive psychiatrische und psychosomatische Befunderhebung
  • Einzelpsychotherapie
  • Gruppentherapie (tiefenpsychologisch, verhaltenstherapeutisch, systemisch und humanistisch)
  • störungsspezifische Gruppen (Depression, Stabilisierung)
  • Trauma-Einzeltherapie
  • nonverbale Therapiegruppen (Kreativgruppen, Körpertherapien)
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Musik- und Tanztherapie
  • Kunsttherapie
  • Yoga, Entspannungsmeditation, Qi Gong, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson und Autogenes Training, Achtsamkeitstraining
  • Massagen, Craniosacrale Therapie, Lymphdrainage
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Dorn Breuss

Indikationen

  • depressive Erkrankungen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Folgeerkrankungen von Burnout, Konflikten und Mobbing am Arbeitsplatz
  • stressinduzierte Erkrankungen
  • Trauma-Folgestörungen wie Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Zwangserkrankungen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Schlafstörungen
  • Somatisierungsstörungen wie Migräne und Fibromyalgiesyndrom
  • Tinnitus
  • Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Adipositas)
  • berufsspezifisch geprägte psychische oder psychosomatische Erkrankungen

Kontraindikationen

  • akute Psychosen
  • Suchterkrankungen im akuten Stadium
  • Eigen- oder Fremdgefährdung
  • Pflegebedürftigkeit
  • deutlich eingeschränkte Gehfähigkeit
  • übertragbare Erkrankungen

Therapieziele

Unsere Behandlungsziele sind die Linderung oder Beseitigung von psychosomatischen Symptomen, psychischen und körperlichen Störungen, die Erweiterung des Psychogenese-Verständnisses und eine Verbesserung der Coping-Strategien. Die Wiedererlangung von Lebensfreude, Selbstkompetenz und einer dauerhaften Arbeitsfähigkeit sind weitere Ziele.

Behandlungsoption Tagesklinik

Die tagesklinische Behandlung in der Akutklinik Urbachtal ist für Patienten angezeigt, für die eine niederfrequente, ambulante Therapie nicht ausreicht bzw. eine stationäre Behandlung noch nicht oder nicht mehr angezeigt ist. Manchmal sind es auch besondere Lebensumstände, die diese Behandlungsform notwendig machen, wie z. B. bei Alleinerziehenden oder pflegenden Angehörigen.

Wartezeit

Die Wartezeit bis zur Aufnahme in unsere Klinik beträgt in der Regel zwei bis drei Wochen.

Zu unserem Behandlungsteam gehören:

  • Fachärzten für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Fachärzten für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Fachärzten für Innere Medizin
  • Fachärzten für Allgemeinmedizin
  • Assistenzärzten in Weiterbildung Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Psychatrie
  • approbierte Psychologische Psychotherapeuten
  • Diplom-Psychologen in Weiterbildung
  • Gesundheits- und Krankenpfleger mit psychosomatischem Schwerpunkt
  • Körpertherapeuten
  • Spezialtherapeuten wie Ergotherapeuten und Kreativtherapeuten
  • Physiotherapeuten
  • Med. Bademeister und Masseure
  • Sport- und Bewegungstherapeuten
  • Sozialdienst

Akutklinik Infolayer