Aktuelles aus Ihrer Akutklinik

Neue Studie zum Thema Depression veröffentlicht

Immer mehr Deutsche leiden an Depressionen. Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe hat hierzu eine umfangreiche Studie veröffentlicht, über die nun auch das ZDF heute Journal berichtet. Somit ist dieses Thema aktueller denn je. 

Eine Depression kann jeden treffen, in unterschiedlichen Schweregraden und in unterschiedlichsten Lebensphasen. Manchmal aus scheinbar heiterem Himmel, manchmal auf dem Boden handfester Belastungen und Konflikte. Ca. 5 Millionen Deutsche erkranken nach der aktuellen Studie der Deutschen Depressionshilfe jährlich an einer Depression.  Es ist gut und wichtig, dass über dieses häufige Krankheitsbild durch die Veröffentlichung von solchen Studien in der Öffentlichkeit gesprochen wird und der Weg dafür bereitet wird, dass die betroffenen Menschen leichter und schneller Hilfe bekommen. Im Beitrag wird über die erfolgreiche Online-Therapie berichtet, aber diese ist, wie berichtet, in den meisten Fällen alleine nicht ausreichend. Eine stationäre Psychotherapie ist in schwereren Fällen sehr häufig notwendig.

Die Akutklinik Urbachtal ist seit vielen Jahren auf die Behandlung von Menschen mit Depressionen spezialisiert und bietet ein integratives Behandlungskonzept auf Basis der aktuellen Leitlinienempfehlungen der Fachgesellschaften an. Wichtig ist, die Behandlung der Schwere der Depression anzupassen. Deshalb steht am Anfang notwendiger Weise eine ausführliche Diagnostik, auch was die Hintergründe der Depression betrifft.

Wir behandeln als Privatklinik sowohl Privatversicherte Patienten als auch gesetzlich versicherte Patienten. Im Fernsehbeitrag wird auf die lange Wartezeit hingewiesen, wir können nach vorliegender Kostenzusage auch relativ kurzfristig einen Behandlungsplatz anbieten.

 

zum Artikel            mehr zur Studie

Akutklinik Infolayer