Adventskonzert

4. Dezember, Bad Waldsee

Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Adventskonzert 2019

4. Dezember, Bad Waldsee

Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222
Advebtskonzert 2019
X

Adventskonzert 2019

Klinik › Adventskonzert 2019

Mozart Chamber Orchestra zu Gast im Haus am Stadtsee

Auch dieses Jahr lädt die Vincera Klinik Bad Waldsee (zuvor Akutklinik Urbachtal) gemeinsam mit den städtischen Rehakliniken zu einem stimmungsvollen Adventskonzert am Mittwoch, 04. Dezember 2019, ein. Im Haus am Stadtsee (Wurzacher Str. 53, Bad Waldsee) gastiert dann für einen Abend das Mozart Chamber Orchestra, dessen Mitglieder mit ihrem Zusammenspiel zugleich ein Zeichen für die internationale Freundschaft setzen.

Unter der Leitung des deutschen Dirigenten Horst Sohm laden die Musiker aus Deutschland, Spanien und Polen zu einer weihnachtlichen Reise durch die Musikepochen ein. Die Gäste des Bad Waldseer Adventskonzerts dürfen sich auf Interpretationen der Werke von G.F. Händel, Antonio Vivaldi, W.A. Mozart, Arcangelo Corelli und Fritz Kreisler freuen. In diesem Jahr ist Eva León erste Violin-Solistin, Michalina Lukaszewska Sopran-Solistin.

Saalplan Haus am Stadtsee

Kartenvorverkauf 

Die Karten für die Veranstaltung sind in diesem Jahr telefonisch bei der Vincera Klinik Bad Waldsee zu einem Preis von 15 Euro erhältlich.

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Christina Weiß

07524 - 99 02 85

Sie können Frau Weiß von Montag bis Donnerstag zwischen 8:00 und 12:00 Uhr sowie zusätzlich am Dienstagnachmittag von 12:30 bis 17 Uhr erreichen. 

 

Bitte um Rückruf:

Senden Sie eine E-Mail an 
c.weiss@vincera-kliniken.de mit Ihrer Rückrufnummer. Frau Weiß meldet sich dann bei Ihnen zurück. 

 

Der Einlass für das Konzert startet um 18.30 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr.

Das Programm

Demnächst finden Sie hier das Konzertprogramm. 


Das Orchester

Das "Mozart Chamber Orchestra" entstand aus der Freundschaft zwischen internationalen Musikern aus Polen, Spanien und Deutschland und besonders durch die Initiative des international tätigen deutschen Dirigenten Horst Sohm, der sich seit vielen Jahren für gemeinsame Konzerte und Tourneen europäischer Musiker in Europa einsetzt.

Einige Musiker des Mozart Chamber Orchesters spielen auch in verschiedenen Sinfonieorchestern, wie z. B. in Barcelona, oder in der Opera und Philharmonie von Bydgoszcz (Bromberg) und im Wagner Festival Orchester. Die aktuelle Besetzung des Orchesters besteht aus hochtalentierten Musikern, die eine grosse Vielfalt der wichtigsten Musikepochen beherrschen und stilgerechte und leidenschaftliche Aufführungen realisieren.

Die Orchesterbesetzung wird den Bedürfnissen des jeweiligen Programmes angepasst und besteht nach Bedarf aus 13 bis 25 Musikern. Das Orchesterepertoire umfasst Werke von Barock und Klassik bis hin zur Moderne, mit allen wichtigen Instrumentalkonzerten bis zu den Symphonien von Haydn und Mozart. Das Orchester konzertiert mit Solisten von internationalem Ruf, gab bereits zahlreiche Konzerte in Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Polen, der tschechischen Republik und in der Slowakei. In den Jahren 2016 und 2017 absolvierte das Orchester unter der Leitung von Horst Sohm äusserst erfolgreiche Spanien und Deutschland Tourneen. Live Videos des Orchesters siehe unter anderem im weltweit millionenfach aufgerufenen Youtube Kanal "MusicArtstrings". 

Der Dirigent

Horst Sohm (Dirigent) stammt aus Immendingen an der Donau und beginnt früh mit Gitarre, Klavier und Orgel. Sein Musikstudium (Konzertgitarre, Dirigieren, Orchesterleitung, Oboe) absolviert er von 1974 bis 1978 an der staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen.

Gleichzeitig gibt er auch zahlreiche Konzerte mit dem Freiburger Kammermusikensemble und besucht internationale Meisterkurse. Seine weitere Ausbildung bekommt er am Conservatoire von Paris. Dort gewinnt er 1979 den ersten Preis beim internationalen Wettbewerb der Pariser Konservatorien.

Es folgen interessante und lehrreiche Jahre in Paris mit einer vielseitigen und internationalen Konzerttätigkeit. Schon als Musikstudent macht er sich einen Namen im spanischen Cadaqués, bekommt dort Einladungen als Gitarrist beim weltberühmten Salvador Dalí, der äusserte:"Sohm spielt nicht nur, er malt mit Musik". Nach einer erfolgreichenTournee 1981 durch 18 spanische Städte spielt und dirigierter bald an renommierten Musikfestspielen wie Grec-Barcelona, Gerona, Valencia, Santiago de Compostela, Festival Santander, Paris, und dem Schleswig-Holstein Festival.

Ausgedehnte Tourneereisen führen ihn durch zahlreiche europäische Länder, durch ganz Südamerika und nach Asien. 1990, nach einem Konzert im Europaparlament, wird er vom Europarat in Strasbourg zum Ehrenmitglied "Membre d´honneure" der europäischen Bewegung ernannt. 1992, anlässlich der Ankunft der olympischen Flamme in Ampurias (Olympiade Barcelona-92) ist er der auserwählte Künstler für die Welturaufführung des "Concierto de Ampurias" mit dem Palau de MusicaCatalana/Barcelona Orchester.

Horst Sohm dirigierte seit 1991 zahlreiche internationale Orchester, u.a. Ferenc Erkel OrchestraBudapest, Solistas de Varna, Capella Istropolitana, VivaldiOrchester Paris und die Sinfonieorchester von Lodz, Stettin und Torun. In den Jahren 2001 bis 2014: Berliner Kammerorchester, Artur Rubinstein Philharmonie, French Chamber Orchestra Paris, Spanish Chamber Orchestra, Strauss Chamber Orchestra und das Haydn Festival Orchester. Vier erfolgreiche Tourneen führten ihn durch Südkorea.

Umfangreiche CD-Aufnahmen, und Hunderte Musikvideos mit Horst Sohm & Orchester sind in seinem erfolgreichen Youtube Kanal "MusicArtstrings"zu hören.

Die Solistin - Violine

Eva León ist eine der erfolgreichsten Violinistinnen ihrer Generation. Geboren auf den Kanaren, gewann Eva León bereits als junge Violinistin spanische und verschiedene internationale Geigen-Wettbewerbe, darunter den Top Preis der Michelangelo Abbado International Violin Competition. Der Gewinn des 33. Artists International Annual Debut Prize in New York 2006 führte zu ihrem Debut in der Carnegie Hall.

Eva León trat bereits auf internationalen Konzerttourneen in berühmten Konzerthallen und bei Festivals in ganz Europa, den USA, im Mittleren Osten und in Lateinamerika auf. Als Violin-Solistin spielte sie unter anderem mit dem Mexico State Symphony Orchestra, dem Boston Classical Orchestra, dem Arthur Rubinstein Philharmonic, dem Gran Canaria Philharmonic und dem Kölner Ensemble Orchester.

Eva León hat bereits zwei Studio-CDs aufgenommen und verschiedene Auftritte und Aufnahmen für Radio und Fernsehen absolviert. Aktuell lebt die Violinistin in New York City und arbeitet als Solistin und Kammermusikerin bei internationalen Konzerten. 

Die Solistin - Sopran

Michalina Lukaszewska (Sopran) absolvierte erfolgreich ein Masterstudium für Gesang und Schauspiel an der Feliks Nowowiejski Musikakademie in Bydgoszcz (Bromberg) sowie ein Bachelor-Studium an der Feliks Nowowiejski Musikakademie. Davor besuchte sie in der Queen Elizabeth High-School in Szczecinek.

Als Kind begann sie mit dem Violinspiel und begann früh auch mit einer Gesangsausbildung. Meisterkurse im Gesang besuchte sie bei Thomas Heyer sowie im Schauspiel bei Ireneusz Czop. Michaelina Lukaszewska gehört zu jungen neuen vielversprechenden Talenten und sie sang zuletzt erfolgreich an der Opera Nova in Bydgoszcz in der Rolle der Königin der Nacht in der Oper Zauberflöte von W.A. Mozart. Zudem hatte die junge Sopranistin mehrere viel beachtete Auftritte mit der Pomeranian Philharmonie und in Liederabenden. Neben ihren Auftritten als Sängerin arbeitet sie an der Musikschule Legato in Trzcianka als Gesangs- und Bühnenlehrerin.

Akutklinik Infolayer