Frühling in Ihrer Psychosomatischen Klinik.
mehr zur Klinik
Individuelle Therapiepläne - Pinsel
Krisenbewältigung in der Akutklinik

Zur Ruhe kommen.
Kraft schöpfen.

Ankommen und wohlfühlen: In Ihrer Psychosomatischen Klinik.

mehr zur Klinik
Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Abstand gewinnen.

Und sich trotzdem Zuhause fühlen.

Infos zum Aufenthalt
Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Ein neuer Blick für neuen Mut.

Ganzheitliche Therapien. Individuelle Behandlung.

Mehr zu Ihrem Therapieplan
Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Krisen zu Chancen machen.

Emotionen ausleben. Unterstützung erfahren.

Mehr zur Krisenbewältigung
Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Abstand gewinnen.

Und sich trotzdem Zuhause fühlen.

Infos zum Aufenthalt
Wir sind für Sie da:
0 75 24 / 990 - 222

Kurze Aufnahmezeiten: schnelle Unterstützung in der Krise

Ihre Zufriedenheit ist unser Ansporn.

In unserer Fachklinik behandeln wir ein großes Spektrum an psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Für uns zählt, dass Sie mit Ihrer Behandlung zufrieden sind und sich in unserer Klinik wohlfühlen. Umso mehr freuen wir uns über die fast ausnahmslos positiven Beurteilungen unserer Arbeit in unseren Patienten-Befragungen.
Mit 60 Betten ist die Atmosphäre unserer ruhig gelegenen Privatklinik dabei ausgesprochen familiär.

Jeder Patient und jede Patientin erhält von uns einen individuellen Therapieplan. Intensive Psychotherapie, Entspannungstherapie und weitere ganzheitliche Therapieformen fördern Ihre Regeneration.

Privatversicherte, Selbstzahler sowie gesetzlich Krankenversicherte sind in unserer Psychosomatischen Klinik herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst

Chefarzt Dr. med. Volker Reinken und Ihr Team der Akutklinik Urbachtal

Dr. Volker Reinken

Chefarzt und Ärztlicher Direktor

Gerne bin ich direkt für Sie da. Sprechen Sie mich einfach an.

direktion@akutklinik.de

0 75 24 / 990 - 222


Ihre Akutklinik

Jetzt kennenlernen: Mehr zur Psychosomatischen Klinik, unserem Team und unseren Therapien erfahren Sie in unserem Kurzfilm. Machen Sie sich ein Bild von Ihrer Akutklinik Urbachtal – für eine fundierte Entscheidung für Ihre Wunschklinik.

Psychosomatische Klinik - Akutklinik Imagefilm

Lassen Sie uns für Sie da sein

Bei Fragen stehen Ihnen Birgit Richardt und Renate Steinle diskret und fachlich kompetent zur Verfügung! Rufen Sie gerne unverbindlich an oder schreiben Sie uns.

kontakt@akutklinik.de

0 75 24 / 990 - 222


Nordic Walking - Power für den Sommer!

Unser Sportherapeut Hans Böhmig weiß um die Vorteile des gesunden Ausdauersports und Ganzkörpertrainings Nordic Walking: Laufen ist die beste Medizin. Die Auswirkungen sportlicher Betätigung auf Körper und Seele sind hinlänglich untersucht und...

lesen

zur News Übersicht



Pflegedienstleiter (m/w)

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Pflegedienstleiter (m/w) in Vollzeit.

Download

zur Karriere Übersicht




Termine & Veranstaltungen

Schulen/Behörden

Wir haben immer wieder Schulen oder auch andere Einrichtungen bei uns im Haus, die an einem pädagogischen Tag teilnehmen. Derzeit haben wir keine neuen Termine.

Dr. Reinken im Interview auf KlassikRadio

14. April 2018, 17 - 18 Uhr

Am 14. April 2018 von 17 - 18 Uhr wird Herr Dr. Reinken live im Radio auf dem Sender KlassikRadio ein Interview zu Thema Burnout geben. Im Anschluss haben die Hörer die Möglichkeit, im Hörertelefon ihm Fragen zu stellen. Thema hierbei „Ganzheitliche Therapieformen bei Burnout“. 

Rubrik: „Gesunde Stunde“
Thema: „Ganzheitliche Therapieformen bei Burnout“



JETZT ANHÖREN

Quelle:
Klassik Radio;
www.klassikradio.de/gesundheit/die-gesunde-stunde/die-gesunde-stunde-q;
Moderation: Clemens Benke

Ein Interview mit Dr. Volker Reinken zum Thema „Burnout bei Lehrern“ im Deutschlandfunk Köln

30. März 2018, Campus 14:35 Uhr

Thema: Burnout bei Lehrern

campus@deutschlandfunk.de

 

Jetzt anhören

Quelle:
Deutschlandfunk Köln; www.deutschlandfunk.de/schulwesen-lehrkraefte-im-burn-out.680.de.html;
Moderation: Kate Maleike

Dr. Volker Reinken im Interview mit der Agentur für Arbeit zum Thema Burn-out

Was ist ein Burn-out?

Burn-out ist laut Weltgesundheitsorganisaiton keine Krankheit, sondern ein Problem der Lebensbewältigung. Betroffene können aufgrund von Überforderung nicht mehr abschalten, ihre Konzentrationsfähigkeit und Kreativität sinkt, sie verkraften Misserfolge schlechter und verlernen, sich im sozialen Umfeld, etwa bei Kollegen, Unterstützung zu holen. In der Folge treten Erkrankungszustände wie Depression, Sucht, Angststörungen oder Bluthochdruck auf. 

 

Wie entwickelt sich ein Burn-out?

Die Betroffenen versuchen anfangs ein leichtes Ungleichgewicht zwischen An- und Entspannung durch ein erhöhtes Engagement am Arbeitsplatz aufzufangen....

 

 

Weiterlesen

Psychodramatisches und soziodramatisches Arbeiten mit Männergruppen

16.03. bis 18.03.2018 | München

Unter der Leitung von Cameron Paul, Lehrbeauftragter am Moreno Institut Edenkoben/Überlingen und Dr. Volker Reinken, ebenfalls Lehrbeauftragter am Moreno Institut Edenkoben/Überlingen bietet das Seminar eine Einführung in die psycho- und soziodramatische Arbeit mit Männergruppen.

  

MEHR INFOS       ZUR WEBSEITE

Dr. Volker Reinken im Interview mit Herrn Wagner von 4DaysOff

Wie erkenne ich (m)einen Burnout?

 

 

Dr. Reinken als Referent im Moreno Institut

27.-29.04.2018
Modul 1: Szenenaufbau und Doppeln

09.-11.11.2018
Modul 2: Rollenspiel in der eigenen Rolle sowie Rollenspiel in der Rolle anderer und Rollenwechsel

17.-19.05.2019
Modul 3: Rollentausch und Spiegeln

08.-10.11.2019
Modul 4: Szenenwechsel, Sharing und Amplifikation

 

mehr Infos

EMDR-Ausbildung 2018

Grundlagen: Fr. 29.06. – So. 01.07.2018

Praxiskurs: Fr. 31.08. – So. 02.09.2018

Fortgeschrittene: Fr. 12.10. – So. 14.10.2018

Fr. 14 - 19 Uhr | Sa. 10 - 18 Uhr | So. von 10 - 15 Uhr

 

MEHR INFOS

Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband

21.11.2018 | 14.30 – 16.30 Uhr | Hummeltal

Thema: Im Lehrerberuf gesund und zufrieden bleiben.

Lehrer/innen empfinden oft Zeitdruck als besondere Belastung. Ein Perspektivenwechsel hilft, im Schulalltag dauerhaft gesund zu bleiben: Im Vortrag bekommen Sie Impulse, um Achtsamkeit für Ihre eigenen Bedürfnisse zu entwickeln und ein Bewusstsein für notwendige Veränderungen zu schaffen. Sie erfahren, wie wichtig gute Beziehungen für Ihre eigene Gesundheit sind. Mit konkreten und bewährten Anregungen können Sie Stress, Druck und Belastung vorbeugen oder abbauen.

 

zur Webseite

Humor hilft heilen

09.03. und 20.04.2018 | 14 Uhr | Akutklinik Urbachtal

Stiftung von Herrn Dr. Eckart von Hirschhausen

Ein Seminar für Ärzte, Therapeuten und Pflegepersonal

 

WEITERLESEN         Zur Website

Pädagogische Tage für Schulen

Der Lehrerberuf stellt hohe Anforderungen an die psychische Belastbarkeit der Lehrkräfte. Zeitdruck, große Klassen, Vertretungssituationen, wechselnde Vorgaben aus den Ministerien und das veränderte Schülerverhalten stellen besondere Herausforderungen dar. 

In einer Auswahl von Vorträgen erhalten Sie Grundwissen zu Gesundheitsthemen wie Stressmanagement, Burnout, Achtsamkeit, Narzissmus und Beziehungen, Resilienz und Ressourcenaktivierung. 

Kommen Sie uns besuchen und bekommen einen Vortrag und lernen Sie Körpertherapien kennen oder Herr Dr. Reinken kommt zu Ihrer Schule und hält einen Vortrag zu einem ausgewählten Thema.

 

Mehr infos

 

 

DGPM Berlin

21. bis 24. März 2018

 

MEHR INFOS

Corporate Health Convention, Stuttgart

24. bis 25. April 2018

 

zur Website

nächstes Psychodrama am

Fr. 24.08.2018 | 14:30 – 19:00 Uhr

Ein Interview mit Dr. Volker Reinken im Magazin ERFOLG-UND-BUSINESS.DE zum Thema „Glück“

Wie definieren Sie Glück? Welche Rolle spielt Glück in unserem Alltag?

Alle wollen es sein, wenige behaupten, sie wären es: glücklich. Aber ist „glücklich sein“ überhaupt eine feste Größe? Oder nur eine Frage der richtigen Wahrnehmung? Wie viel ist „Einstellungssache“?

 

WEITERLESEN



Junge Erwachsene

Mit unserem Therapieangebot „Junge Gruppe“ richten wir uns gezielt an die Gruppe der „Mitte Zwanzig“- jährigen Patienten, die mit mehr oder weniger alterstypischen Fragen und Problemen in die stationäre Psychotherapie kommen. Aus ungelösten Konfliktthemen, wie Autonomie, Ablösung, Identität, Selbstwert in Verbindung mit Themen wie Übergang und Entwicklung von Perspektiven, können Erkrankungen wie Depressionen, Ängste Somatisierungen entstehen.

Wir bieten einen Rahmen zur Förderung des Selbstmanagements und zur strukturellen Nachreifung sowie zur Bewältigung von Problemen und zum Erreichen individueller Therapieziele vor dem Hintergrund einer therapeutischen Gemeinschaft von Gleichaltrigen und Nicht-Gleichaltrigen. Dieses Lernfeld wird ergänzt durch eine intensive Einzeltherapie.


Berufsspezifische Therapieangebote

Besondere Berufe stellen Menschen vor besondere Herausforderungen. Wir helfen Ihnen dabei, schwierige Lebenssituationen zu meistern und Ihre Ziele wieder mit Freude zu erreichen. Das Team unserer Akutklinik, Ihrer Psychosomatischen Klinik, besitzt umfangreiche Erfahrung in der Therapie von Angehörigen der folgenden Berufsgruppen:

Akutklinik Therapie-Angebot: Lehrer und Lehrerinnen

Lehrer und Lehrerinnen

Akutklinik Therapie-Angebot: Polizeibeamte

Polizeibeamte

Akutklinik Therapie-Angebot: Soldaten und Soldatinnen

Soldaten und Soldatinnen

Therapie-Angebot: Soldaten und Soldatinnen Führungskräfte und Selbstständige

Führungskräfte und Selbst­ständige

Akutklinik Therapie-Angebot: Rettungskräfte

Rettungskräfte

Akutklinik Therapie-Angebot: Ärzte/-innen und Thera­peuten/-innen

Ärzte/-innen und Thera­peuten/-innen

Akutklinik Therapie-Angebot: Lokführer

Lokführer

 

 
Unser Team erwartet Sie schon!

Akutklinik Infolayer